Voll Horst!

Schülerbuch: 120 Seiten, Lehrerbuch: 48 Seiten

Buchbeschreibung

 

„Ein halbes Drama, zwei aufeinander prallende Generationen, drei Rezepte und reichlich Schimpfworte für Fortgeschrittene“

 

Ben hält seinen Grossonkel Horst für einen Vollhorst, einen Vollidioten eben. Aber er muss mit ihm eine Zeitlang auskommen, da Bens Mutter nach einem Autounfall im Krankenhaus liegt.

 

Horst, dem ein Junge von zehn Jahren ebenso fremd ist, will von seinem Dosenessen und seiner Abneigung gengen das Wort "geil" nicht abrücken - da ist Streit vorprogrammiert! Einfach weglaufen kann Ben nicht, also: Augen zu und durch!

 

Den entdeckt, dass Horst, der mit seinen 2 Freunden ganz schön viel unternimmt, gar nicht so ein Idiot ist. Und Horst erkennt, dass nicht alle Kinder einfach nur eine Plage sind...

Freude über die geschenkten Bücher
Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum: Rotary International, Distrikt 1810