Auf der Suche nach Nima

Schülerbuch 132 Seiten, Lehrerbuch 48 Seiten

Nima flieht mit ihrer Mutter aus Afrika. Ein spannende Geschichte, geschrieben von einer Schulklasse mit ihrer Lehrerin in zwei Jahren Arbeit. 

 

Vielleicht wäre alles anders gekommen, wenn Leon Nima nicht so viel gehänselt hätte. Vielleicht hätte er ihre Kette nicht wegnehmen dürfen. Vielleicht wäre sie dann nicht verschwunden.  Vielleicht …

 

Doch Nima ist verschwunden. Und Leon ist bei Weitem nicht das einzige Problem in ihrem Leben. Ihr Vater will, dass sie Deutschland und ihre Mutter verlässt, um bei ihm in Gambia zu leben.

 

Aber Nima will nicht fort – und manchmal bekämpft man Feuer am besten mit Feuer:

 

Sie taucht also mehrere Tage unter. Während die ganze Klasse nach ihr sucht, verfolgen die Erwachsenen schon bald einen geheimen Plan, um das Mädchen nach Hause zu holen. 

Freude über die geschenkten Bücher
Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum: Rotary International, Distrikt 1810