Auf der Suche nach Nima

Schülerbuch 132 Seiten, Lehrerbuch 48 Seiten

Nima flieht mit ihrer Mutter aus Afrika. Ein spannende Geschichte, geschrieben von einer Schulklasse mit ihrer Lehrerin in zwei Jahren Arbeit. 

 

Vielleicht wäre alles anders gekommen, wenn Leon Nima nicht so viel gehänselt hätte. Vielleicht hätte er ihre Kette nicht wegnehmen dürfen. Vielleicht wäre sie dann nicht verschwunden.  Vielleicht …

 

Doch Nima ist verschwunden. Und Leon ist bei Weitem nicht das einzige Problem in ihrem Leben. Ihr Vater will, dass sie Deutschland und ihre Mutter verlässt, um bei ihm in Gambia zu leben.

 

Aber Nima will nicht fort – und manchmal bekämpft man Feuer am besten mit Feuer:

 

Sie taucht also mehrere Tage unter. Während die ganze Klasse nach ihr sucht, verfolgen die Erwachsenen schon bald einen geheimen Plan, um das Mädchen nach Hause zu holen. 

Übergabe 4L am 30. 10. 2018 in der Regenbogenschule, Leverkusen

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Der Rotary  Club Leverkusen-Opladen heißt Sie herzlich willkommen zur Bücherübergabe für das Schuljahr 2018/2019.

 

Besonders begrüßen wir unseren heutigen Gast, Frau Professor Marie Fenske.

 

Sie wird uns gleich anschließend über ein außergewöhnliches Projekt informieren.

 

Wir freuen uns, dass Sie auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Bücher aus unserem Projekt 4L, Lesen lernen – Leben lernen in Ihrem Unterricht einsetzen

wollen. Über Entstehung und Zielsetzung haben wir Sie bereits in den letzten Jahren ausführlich informiert.

 

Das Projekt läuft jetzt bereits im 11. Jahr und hat sich zu einer veritablen Erfolgsgeschichte entwickelt. In diesen Wochen wird die Schwelle von einer Millionen Büchern überschritten, die über die örtlichen Rotary Clubs bundes-weit an Schulen ausgehändigt wurden. „Lesen lernen – Leben lernen“

wurde von der bekannten Mayerschen Buchhandlung erfunden und bisher sehr großzügig von ihr und Rotary gesponsort.

 

In unserem Clubgebiet – Burscheid, Langenfeld, Leverkusen, Leichlingen, Monheim und einigen angrenzenden Städten nehmen 35 Schulen an unserem Programm teil. Fast 2.100  Kinder erhalten unsere Bücher zum Lese- und Lernspaß im Wert von 5.900 €

 

Neu im Programm ist „Auf der Suche nach Nima“ für Klasse 4.

 

Es kommt offiziell eigentlich erst im nächsten Schuljahr ins Angebot, ist aber für unseren Club aus besonderem Grund für das laufende Schuljahr schon vorgezogen worden.

 

Es entstand nämlich an einer Schule in unserem Clubgebiet unter ganz besonderen Umständen. An dieser Stelle  möchte ich jetzt das Wort an Frau Professor Marie Fenske übergeben.

 

(Fried Wolter)

 

Freude über die geschenkten Bücher
Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum: Rotary International, Distrikt 1810